Kinesiologie – was ist das?

 

Angewandte Kinesiologie geht davon aus, dass jedes Individuum selbst am besten weiß, was ihm gut tut, hilft, fehlt oder stört. Über das Feedbacksystem des Muskeltestens gelingt es, den Körper auf einfache Art direkt zu befragen. Der kinesiologische Muskeltest ist die wichtigste Arbeitsgrundlage und verbindende Technik für sämtliche kinesiologische Methoden.

Mehr zum “Muskeltest”

 

 

Kinesiologische Richtungen/ Verfahren

Die Möglichen Themen, die mit Kinesiologie bearbeitet werden können, sind schier unendlich. Je nach Thema kommen unterschiedliche Richtungen zum Einsatz.

Psycho-Kinesiologie

eignet sich als Methode, um psychische Ursachen eines Problems zu ergründen und emotionalen Stress abzulösen. Psycho-Kinesiologie ist geeignet für Menschen, die Probleme an der Wurzel packen wollen, ohne viel reden zu müssen. Die Seele gibt dabei erfahrungsgemäß nur solche Themen zur Bearbeitung frei, die der Mensch gerade auch bewältigen kann. (mehr)

Touch for Health

arbeitet mit dem Meridiansystem des ganzen Körpers und balanciert und energetisiert den Körper. Die Grundbalance umfasst 14 Muskel, die den 14 Meridianen zugeordnet sind. Sie eignet sich wunderbar als Einstieg und zum Kennenlernen von Kinesiologie. Erweitert umfasst Touch für Health 42-Muskel-Balancen, Test von Lebensmitteln, Farbbalance, Dynamische Ausgleichsmethoden wie die Balance reaktiver Muskel, Tibetanische Achten, Schmerzklopfen und einiges mehr. (mehr)

Systemische Kinesiologie

ist eine Verbindung von angewandter Kinesiologie und Systemischer (Familien-)Aufstellung. Sie bietet sich an, wenn Beziehungsklärungen mit einzelnen Personen oder mit (Teilen der) Herkunfts- oder Wahlfamilie gewünscht sind. (mehr)

Advanced Energy Psychology/ EDxTM

nutzt Techniken zur Behandlung von Traumafolgestörungen. Die individuell ausgetesteten Akupunkturpunkte und Affirmationen können auch außerhalb der Behandlung als Selbsthilfetechnik genutzt werden. (mehr)

Brain Gym

eignet sich besonders für Balancen mit Kindern und Jugendlichen – aber auch für Erwachsene, insbesondere bei Aufmerksamkeits- und Lernschwierigkeiten, rechts-links Schwäche und fehlender Zentrierung. Durch verschiedene Übungen des Brain Gyms wird leichtes, ganzheitliches Lernen möglich – für den Alltag wie auch für akademische Bereiche.(mehr)

 

Ablauf einer kinesiologischen Behandlung

Im Gespräch klären wir zunächst Dein aktuelles Anliegen und formulieren Ziele. Bei der Behandlung, der “Balance”, werden dann Blockaden und einschränkende Glaubenssätze aufgespürt und der Stress abgelöst, der das Umsetzen des Ziels erschwert oder blockiert. Den kinesiologischen Muskeltest nutze ich dabei als Bio-Feedback-System, um auf das Wissen zurückzugreifen, das in Deinem Körper und Unbewußten gespeichert ist. Dadurch können die Sitzungen sehr effektiv sein, tief gehen und oftmals erstaunlich schnelle Veränderungen im Befinden bewirken –  wobei du das Tempo bestimmst, denn dein Körper zeigt genau das an, was du gerade brauchst und bereit bist zu bearbeiten.

 

 

Aus der Vielfalt von Methoden, die ich dafür zur Verfügung stelle, zeigt dein System wiederum per Muskeltest die für dich gerade stimmigen an. Eine Sitzung kann Körper- und Atemübungen beinhalten, Ausgleiche im Meridiansystem, Affirmationen, das Arbeiten mit inneren Bilder und Symbolen und vieles mehr. Die Balance wirkt auf verschiedenen Ebenen: Auf struktureller, emotionaler, mentaler und feinstofflicher. Durch die Auflösung einschränkender Glaubenssätze und die Ablösung von Stress verändert sich die Gegenwart und neue Handlungsmöglichkeiten für die Zukunft werden eröffnet.

Gespräch ist dabei für viele Menschen wichtig. Aber auch wenn du schon viel analysiert hast oder einfach nicht gern/viel reden möchtest, bist du mit Kinesiologie sehr gut bedient, da sie ohne viel Gespräch auskommt!

 

Wie ich zur Kinesiologie kam

Vor 25 Jahren lernte ich die Psycho-Kinesiologie über meinen Onkel kennen und war von Beginn an fasziniert und begeistert von dieser Methode und der Möglichkeit, tiefliegende Ursachen erstaunlich schnell aufspüren und sanft ablösen zu können. 1998 belegte ich meinen ersten Kinesiologiekurs, 1999 besuchte ich die Freiburger Kinesiologie-Tage und bekam einen Einblick in die vielfältigen Anwendungsbereiche und Wirkfelder. Seither nutze ich Kinesiologie immer wieder für mich, um mir Gutes zu tun und mich weiter zu entwickeln und habe mit der Kinesiologie die Methode gefunden, mit der ich am liebsten arbeite.

Ausbildungsgrad

Die zwei-jährige Ausbildung zur kinesiologischen Prozessbegleitung Level 2 (Kinesiologieschule Berlin, DGAK-zertifiziert) beinhaltete u.a.

  • Psycho-Kinesiologie (1,2,3,4,6)
  • Touch for Health (1,2,3,4 + Metaphern)
  • Advanced Energy Psychology / EDxTM
  • Brain Gym (1,2)
  • Vision Circles
  • Körperwahrnehmung
  • Reflexe

Kinesiologie Berlin Schinzler Psychotherapie Berlin Coaching Berlin Schinzler